Reichenbach

Projektpartner Cluster 1, 2, 3, 5, 10:

 

SachsenEnergie RGB mit Schutzraum

SachsenEnergie AG

Friedrich-List-Platz 2
01069 Dresden

Kontakt:
Telefon: 08005075100 (Mo.-Fr. 07:00 - 19:00 Uhr) 
E-Mail: SachsenNet@SachsenEnergie.de  
Internet: www.enso.de/glasfaseranschluss

Projektinformation:

Informationsveranstaltung geförderter Breitbandausbau in Reichenbach

In den kommenden Monaten wird die ENSO im Auftrag des Landkreises Görlitz in Neißeaue mit dem Ausbau in den geförderten Gebieten beginnen. Dafür wird sie eine Glasfaserinfrastruktur bis in die Gebäude errichten (FTTB-Ausbau). Der Landkreis Görlitz informiert Sie gemeinsam mit der ENSO über den Ablauf der Bauarbeiten und vorläufige Zeitpläne ebenso wie über die Produktpalette, die von der ENSO angeboten wird. Ob Ihre Adresse vom geförderten Breitbandausbau betroffen ist, erfahren Sie unter folgendem LINK.

Die betroffenen Bürgerinnen und Bürger sind hierzu herzlich eingeladen.

Ort:                 Via Regia-Haus, Große Kirchgasse 1, 02894 Reichenbach/O.L.

Datum:           Montag, 30.09.2019

Zeit:                18:00 Uhr

 

Tagesordnung der Informationsveranstaltung

  1. Der geförderte Breitbandausbau im Landkreis Görlitz
  2. Informationen der ENSO zum Ausbau
  3. Vorteile eines Glasfaseranschlusses und Produktpalette
  4. Fragen und Antworten
Cluster 1,2,3 und 5: Erste Gestattungsvereinbarungen wurden versandt.

Die ENSO ist vom Landkreis Görlitz beauftragt worden, den geförderten Glasfaserausbau in den Clustern 1,2,3 und 5 durchzuführen. Die ersten Haushalte erhielten in den zurückliegenden zwei Monaten die Gestattungsvereinbarungen.

Betreffende Haushalte wurden in folgenden Kommunen angeschrieben:

  • Hainewalde
  • Leutersdorf
  • Olbersdorf
  • Reichenbach/O.L.
  • Rosenbach
  • Stadt Löbau (OT Oppeln, OT Wohla, OT Carlsbrunn, OT Ebersdorf, OT Glossen, OT Kittlitz, OT Lautitz)
  • Quitzdorf am See

Als Grundstückseigentümer können Sie vom Ausbau partizipieren. Der Landkreis Görlitz empfiehlt daher, den mitgesandten Auftrag zur Errichtung eines Breitbandanschlusses innerhalb von 4 Wochen zu unterzeichnen und an die ENSO NETZ zu senden. Denn erst mit Ihrer Einwilligung kann Ihr Haus einen kostenfreien Glasfaseranschluss erhalten.

Weitere Informationen zum geförderten Breitbandausbau im Landkreis Görlitz finden Sie auf unserer Webseite digitaler.landkreis.gr. Darüber hinaus steht Ihnen unser Breitbandteam unter der Telefonnummer 03581 663-3006 oder per E-Mail unter breitband@kreis-gr.de zur Verfügung.

Informationsveranstaltung geförderter Breitbandausbau in Reichenbach/O.L. OT Dittmannsdorf

In den kommenden Monaten wird die ENSO im Auftrag des Landkreises Görlitz in Reichenbach/O.L. OT Dittmannsdorf mit dem Ausbau in den geförderten Gebieten beginnen. Dafür wird sie eine Glasfaserinfrastruktur bis in die Gebäude errichten (FTTB-Ausbau). Der Landkreis Görlitz informiert Sie gemeinsam mit der ENSO über den Ablauf der Bauarbeiten und vorläufige Zeitpläne ebenso wie über die Produktpalette, die von der ENSO angeboten wird. Ob Ihre Adresse vom geförderten Breitbandausbau betroffen ist, erfahren Sie unter folgendem LINK.

Ort: Dorfgemeinschaftshaus Meuselwitz, Hauptstraße 41, 02894 Reichenbach/O.L.

Datum: Mittwoch, 05.08.2020

Zeit: 18:00 Uhr

 

Tagesordnung der Informationsveranstaltung

  1. Der geförderte Breitbandausbau im Landkreis Görlitz
  2. Informationen der ENSO zum Ausbau
  3. Vorteile eines Glasfaseranschlusses und Produktpalette
  4. Fragen und Antworten
Inbetriebnahme Reichenbach O.L.

 Leerrohre

11.10.2021: Mit der Zuschlagserteilung für den geförderten Breitbandausbau im Cluster 2 wurde Mitte 2019 mit den Tiefbauarbeiten in Reichenbach/O.L. begonnen. Im August vergangenen Jahres begann dann die Erschließung von Oberreichenbach. Dabei wurden die Mikrorohrverbände sternförmig vom Verteiler aus verlegt und die Abzweige für die einzelnen Hausanschlüsse hergestellt. Weiter ging es mit den Bauarbeiten in der Stadt Reichenbach selbst, darauf folgten die Ortsteile Mengelsdorf, Dittmannsdorf, Krobnitz und Meuselwitz. Im vergangenen Monat konnten nun auch die letzten beiden Ortschaften Borda und Oehlisch tiefbauseitig fertiggestellt werden.

Nachdem die Tiefbauarbeiten und die Leerrohrverlegung abgeschlossen sind, erfolgt das Einbringen der Glasfasern und der Ausbau der Multifunktionsgehäuse. Voraussichtlich im Januar 2022 werden diese Arbeiten ebenfalls beendet sein, sodass dann alle 169 geförderten Adressen über einen Highspeed-Glasfaseranschluss mit einer Datenrate von bis zu 1.000 Mbit/s verfügen. Bei weiteren 26 Grundstücke wurde ein solcher Anschluss vorbereitet und an der Grundstücksgrenze abgelegt.

© SachsenEnergie

Veröffentlichung: 30.10.2021, Heimatrundschau

GBT Partnerlogos v02

Publish the Menu module to "offcanvas" position. Here you can publish other modules as well.
Learn More.